Bernhard Weishaupt
Bernhard Weishaupt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto der Woche

Waterfall in Tirol...

Sagen

Die Sage bringt eine Kunde von Ereignissen der Vergangenheit, welche einer historischen Beglaubigung entbehren...

 

 

Über die Vergänglichkeit

Eine Sage aus der Schweizer Bergwelt...

 

Im Wallis gibt es faszinierende Sagen und Geschichten...

 

So etwa über den "Gratzug" auch Totenprozession genannt, die Wanderung der Verstorbenen über Berg und Tal. 

Die büssenden Seelen - welche welche sich in einer Zeit der Reinigung befinden - wandeln auf vorgezeichneten Wegen über Friedhöfe, Almen, Gräte und Gletscher hinein in die Ewigkeit.

Die gängigste Vorstellung, war eine unzählbare Schar armer Seelen, die auf ihrem Weg vorbei ziehen.

Auf dieser Reise hat Zeit eine andere Bedeutung und Hundert Jahre sind wie ein Tag.

 

Vor diesem Hintergrund wird folgende Geschichte erzählt...

 

Die Seele eines Mannes sprach zu einer anderen Seele, während dieser letzten Wanderung im Gratzug, hoch oben über dem Tal: Siehst du da unten dieses Haus?! Da habe ich auch einmal übernachtet...

In diesem Haus hatte er sein ganzes Leben verbracht, hier wurde er geboren und wuchs heran, hier lebte er mit seiner Frau und seinen Kindern, hier wurde er alt und starb.

Doch was ist ein Erdenleben - im Jenseits, wenn dort Hundert Jahre wie ein Tag sind... 


 

Gratzug
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Weishaupt